Projekt

Projekt

Das Projekt NEWS – New Education with success zielt darauf ab, kritisches Denken und innovative Bildungsmethoden in einem methodischen Ansatz zu vereinen und sowohl erfahrenen als auch neuen Erwachsenenbildner:innen in einer direkt nutzbaren Form online zur Verfügung zu stellen. Neben einem allgemeinen methodischen Teil wird es konkrete Module für IKT, Sprachenlernen und Medienbildung geben.

NEWS wird von Erasmus+ als strategische Partnerschaft unter KA2 gefördert. Für das Projekt arbeiten Experten der Erwachsenenbildung aus sieben Organisationen in sechs europäischen Ländern zusammen, bringen ihr Wissen und ihre Erfahrungen ein, lernen voneinander und entwickeln so diesen innovativen neuen Ansatz.

Was können Sie vom NEWS-Projekt erwarten?

Das Ziel des Projekts ist es, Erwachsenenbildner:innen und Trainer:innen in die Lage zu versetzen, bessere und zielgerichtetere Lehr- und Lernmöglichkeiten durch den Einsatz von Werkzeugen, die im Rahmen des Projekts implementiert werden, anzubieten. Dies wird in drei Schritten umgesetzt:

  1. Erhebung der Bedürfnisse im Bereich der Erwachsenenbildung
  2. Methodik: Allgemeine Methodik sowie kritisches Denken in der Medienbildung, in der Vermittlung von IKT und im Fremdsprachenunterricht
  3. Handbuch für die Ausbildung neuer Erwachsenenbildner:innen

Was bisher geschah …
JUNI 2021
Wir planen wieder echte Treffen!
Drei großartige Ergebnisse aus dem letzten Online-Treffen der NEWS-Partnerschaft:
1. Wir werden im September ein echtes Training in Kroatien durchführen und dabei erfahrenen Erwachsenenbildner:innen unsere Methodik zur Implementierung von kritischem Denken in Bildungsprogrammen für Lernende 45+ vorstellen, sie mit ihnen ausprobieren und diskutieren. Das Programm steht und die Vorfreude ist groß!
2. Das Handbuch, das erfahrenen Erwachsenenbildner:innen als Anregung und Leitfaden für die Vermittlung von kritischem Denken und der NEWS-Methodik an angehende Trainer:innen dienen soll, ist im Wesentlichen erstellt und wird im Juli fertig sein.
Und 3. ist eher eine interne Freude: Wir im Projektteam werden uns im September endlich wieder persönlich sehen. Was zu Beginn des Projekts völlig selbstverständlich schien, ist nun tatsächlich ein Highlight: ein persönliches Treffen nach 1,5 Jahren reiner Online-Kommunikation.
APRIL 2021
NEWS auf EPALE
Wir haben das Curriculum fertig! Ein neues Tool für die Erwachsenenbildung, insbesondere für ältere Lernende, steht kurz vor seiner Fertigstellung. Wir freuen uns auf den nächsten Schritt – die Veröffentlichung und Erporbung unserer neuen Methodik zur Entwicklung kritischen Denkens.

Mehr auf EPALE.
MÄRZ2021
Die Hoffnung bleibt …
… dass wir unsere Workshops mit erfahrenen und neuen Trainer:innen später im Jahr in Präsenz durchführen können. Dies ist das Ergebnis einer Abstimmung in der Partnerschaft. In der Zwischenzeit sind die drei thematischen Module des Curriculums von allen Partnern gegengelesen worden und die letzten Anpassungen können vorgenommen werden.
Auch beim Handbuch für Workshops mit neuen Erwachsenenbildner:innen gibt es Fortschritte: Seine endgültige Struktur steht fest und wir sind uns einig, wie die Zuarbeiten der Partner aussehen werden. Das Besondere an dem Handbuch ist, dass hier Aktivitäten aus dem Curriculum verwendet werden, um den Lehrenden nicht nur ein Bewusstsein für kritisches Denken zu vermitteln, sondern den methodischen Ansatz auch direkt auszuprobieren und zu erleben. Sie werden lernen, wie man die NEWS-Methode einsetzt, indem sie mit ihnen angewendet wird.
FEBRUAR 2021
Apropos … Zielgruppen
Neben der Diskussion über die verschiedenen Module des Curriculums, deren Fertigstellung nicht mehr lange auf sich warten lässt, steht zum ersten Mal das Handbuch für Workshops mit neuen Erwachsenenbildner:innen im Mittelpunkt. Es wird eine Anleitung für den Aufbau und die Durchführung eines Kurses nach der NEWS-Methodik beinhalten. Die Partner kommen während des Meetings zur Erkenntnis, dass noch einmal eine klare und gemeinsame Definition der Zielgruppen für die verschiedenen Outputs des Projekts notwendig ist.
Außerdem stellt sich, wie bei vielen Projekten in diesen Tagen, die Frage, ob wir eine Verlängerung der Laufzeit benötigen, um alles zu erreichen, was wir uns für NEWS vorgenommen haben.
JANUAR 2021
Es ist, wie es ist …
Ein neues Jahr – das alte Thema und nachdenkliche Gesichter: COVID 19 dominiert nach wie vor die Diskussionen und Planungen. Im Projekt NEWS sind zwei transnationale Trainings geplant, eines für erfahrene Erwachsenenbildner:innen, um das Handbuch für die Ausbildung neuer Lehrender zu evaluieren, eines für neue Trainer:innen und solche, die sich weiterbilden wollen, um die Materialien unserer methodischen Module zu testen. Für beide Trainings stellt sich die Frage, ob sie überhaupt in Präsenz stattfinden können. Während dieses Treffens besprechen die Partner auch die Module zur Medienbildung, zum Sprachenlernen und zur IKT im Detail.
SEPTEMBER 2020
Nichts Genaues weiß man nicht ….
Wir treffen uns zum ersten Mal nach der Sommerpause wieder – und noch immer dominiert EIN Thema die Diskussionen und Planungen: die Pandemie COVID 19. Es ist spannend zu hören, mit welchen Einschränkungen und Regelungen die verschiedenen Partner derzeit leben. So unsicher die Situation auch ist, in einem sind sich die Partner einig: Das geplante Treffen in der Slowakei muss verschoben werden. Auch inhaltlich geht es weiter: Wir diskutieren die ersten Entwürfe für die Module zur Vermittlung kritischen Denkens im Bereich der Medienbildung, des Sprachenlernens und der IKT.
JUNI 2020
Die Methode nimmt Form an
Unser slowakischer Partner stellt das Konzept für die Struktur und den Inhalt der allgemeinen Methodik für NEWS vor. Wir diskutieren auch die Anforderungen an ein Curriculum in der Erwachsenenbildung, die in einigen Partnerländern klar definiert sind.
MAI 2020
WIr starten in die Online-Meeting-Zeit
Die Partner haben Good Practices für das Lehren von kritischem Denken in verschiedenen Bereichen der Erwachsenenbildung recherchiert. Diese Sammlung dient einerseits als Inspiration für die Entwicklung unserer Methodik. Zum anderen wird sie später das Handbuch für die Ausbildung neuer Trainer:innen mit praktischen Beispielen bereichern.
APRIL 2020
News von NEWS
Der erste Newsletter des Projekts wird veröffentlicht und verschickt – natürlich übersetzt in die Landessprachen der Partner. Er stellt das Projekt und die Partner vor und gibt Informationen über die Zielgruppen des Projekts.
Zum Download des 1. NEWSletters

MÄRZ 2020
… und Sie können uns ein Like geben

NEWS hat eine eigene Facebook-Seite, um Neuigkeiten, Informationen und Einblicke aus dem Projekt zu teilen. Folgen Sie uns!
@KA2projectNEWS
FEBRUAR 2020
Projektmeeting in Leipzig, Deutschland

Wir reden schon über COVID 19, aber wir haben noch keine Ahnung, was da kommen wird. Und dass es unser vorerst letztes richtiges Treffen sein wird.
Aber vor allem sprechen wir über das Projekt: Zu diesem Zeitpunkt sind in allen Partnerländern Umfragen mit Erwachsenenbildner:innen und Manager:innen in entsprechenden Einrichtungen durchgeführt worden, um ihre Erfahrungen, Bedürfnisse und Herausforderungen zu sammeln. Ihre Analyse bildet die Grundlage für die methodischen Überlegungen und die Entwicklung der konkreten Materialien im Projekt. Wir diskutieren im Detail, was es bedeutet, kritisches Denken zu lehren und anzuwenden und die Entwicklung welcher Kompetenzen für uns im Mittelpunkt stehen wird. Im Ergebnis einigen wir uns auf die Grundstruktur unserer methodischen Module, sowohl für den allgemeinen Teil als auch für die konkreten Module zur Medienbildung, zum Fremdsprachenlernen und zur IKT.
Natürlich geht es am Abend auch entspannter zu – zum Beispiel bei einem Bier direkt aus einer Leipziger Brauerei.

JANUAR 2020

Wir sind sichtbar
Die NEWS-Webseite geht online. Noch gibt es hier nicht viel zu entdekcen, nur die Informationen über das Projekt und die Partner. Aber es wird mehr werden!
NOVEMBER 2019
Das Abenteuer beginnt wirklich!
Fast ein Jahr nach dem ersten Kennenlernen in Berlin treffen wir uns zum Projektauftakt auf Teneriffa wieder. Tolles Wetter, beeindruckende Landschaft, leckeres Essen – trotzdem geht es in Bajamar vor allem darum, unsere Ideen aus Berlin und unsere Versprechen im Projektantrag in konkrete nächste Arbeitsschritte umzusetzen. Was ist zu tun und wie teilen wir uns die Arbeit ein?
Als besonderes Highlight laden uns unsere Gastgeber:innen von Planeta Ciencias in das Astronomie-Observatorium des Teide ein. Unvergesslich!
DECEMBER 2018
Zusammengefunden mit Partnervermittlung
In Erasmus+ heißt das TCA, was für Transnational Cooperations Activities steht, und in diesem konkreten Fall für ein europäisches Kontaktseminar zum Thema „Fostering critical thinking and media literacy – Strengthening European democracy through adult education“ in Berlin im Dezember 2018. Dort saßen die Partner dieses Projekts zum ersten Mal gemeinsam am Tisch, diskutierten und konkretisierten eine Projektidee: Es war die Geburtsstunde von „NEWS – Neue Bildung mit Erfolg“. Und der Beginn einer spannenden Partnerschaft.
Lesen Sie mehr darüber in diesem EPALE-Artikel von einer der Beteiligten